Brunnenbautechnik

brunnenbautechnik

Unsere Brunnenbautechnik besteht zum größten Teil aus neu- und hochwertigen Bohr und Verpresseinheiten, kombiniert mit Transporteinheiten welche uns erlauben, schnell und hoch effektiv zu arbeiten.

Wurden Brunnen im sächsischen Bereich früher meist in Schachtbauweise abgeteuft, zu erkennen an dem großen Brunnendurchmesser größer 1 m und flacher Teufe kleiner 20 m, so werden sie in der heutigen Brunnenbautechnik fast ausschließlich gebohrt. Diese sogenannten Tiefbrunnen oder Bohrbrunnen werden bis in das natürliche vorkommende Grundwasser abgeteuft von wo sie unabhängig von Niederschlägen die gewünschte Wasserleistung konstant liefern, im Gegensatz zu den Schachtbrunnen, welche nur Niederschlag bzw. Sickerwasser sammeln und damit direkt vom Wetter abhängig sind.

Bohrgerät KB 20

Bohrgerät HD 55

Drucklufttechnik

Verpressheinheiten

Transport

Brunnenbautechnik

Weitere Informationen rund um die Brunnenbautechnik finden Sie auch bei Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Brunnenbau